Inhaltsbereich

Nutztierhaltung und Elektrozäune

Kerbl Weidezaun

Sie sind Halter von Weide- oder Nutztieren? Dann kommen Sie um ihn nicht herum: den Elektrozaun oder Weidezaun.

Ein elektrischer Weidezaun sorgt dafür, dass Ihre Kühe, Pferde oder Schafe dort bleiben, wo Sie sie haben möchten. Sie können mit Elektrozäunen aber auch unerwünschte Tiere fernzuhalten, etwa Füchse, Marder, Katzen und Wild. Die Firma Kerbl hat auch Wildabwehrnetze zum Fernhalten von Wildschweinen im Programm.


Ein Elektrozaun von Kerbl
Ein Elektrozaun aus Weidezaunband von Kerbl.

Die leitfähigen Weidezaunbänder oder Weidezaundrähte werden an den Zaunpfählen befestigt und bei Bedarf mit einem Spanner strammgezogen. Für die Stromimpulse im Elektrozaun sorgt ein Weidezaungerät. Sollte sich keine Steckdose in der Nähe befinden, müssen Sie nicht auf einen Weidezaun verzichten: Wir führen auch Geräte mit Akku.


Pferd
Pferde können Sie bereits mit geringer Spannung sicher im Zaun bzw. Zaum halten.

Die benötigte Spannung hängt von den Tieren ab, die Sie einzäunen möchten. Bei Pferden, Kühen und anderen Tieren mit relativ kurzem Fell benötigen Sie nur eine recht geringe Spannung, während bei Hühnern, Schafen und anderen Tieren mit dichtem Fell oder Gefieder eine höhere Spannung nötig wird. 

Die Vielfalt und Einsatzzwecke sind groß. Fragen Sie uns, wir beraten Sie gerne – auch am Telephon!


Rechter Inhaltsbereich

Folgen Sie uns



Noch Fragen?

Unsere Fachberater helfen Ihnen gerne weiter. Für weitere Informationen über unsere Produkte:


Nutzen sie unser Kontaktformular oder kontaktieren Sie uns per

Tel.: 06333 / 2754 -0
Fax: 06333 / 2754 -54

Mo - Fr: 8-18 Uhr, Sa: 8-13 Uhr