Inhaltsbereich

Mietflaschen

Geprägte Mietflaschen
Geprägte Mietflaschen von Linde

Mietzahlungen 

Wir bieten Flaschen sowohl gegen Tagesmiete für den kurzfristigen Bedarf (bis zu 3 Monaten, danach wird eine Langzeitmiete fällig) als auch gegen Jahresmiete von 1 bis 10 Jahren.

Flaschengröße und Gasart jederzeit wechselbar

Durch Ihren Behälternutzungsvertrag haben sie einen oder mehrere Behälter in Ihrem Mietbestand. Dabei kommt es nur auf die Anzahl an – es ist also unerheblich, ob Sie eine 10-Liter-Argon-Flasche oder eine 50-Liter-Sauerstoff-Flasche benötigen. Sie sind jederzeit absolut flexibel. Und sollten Sie einmal zusätzliche Flaschen brauchen, schließen Sie einfach einen neuen Nutzungsvertrag ab. 

Keine TÜV-Gebühr

Da Sie als Kunde nicht der Eigentümer der Behälter sind, haben Sie auch keinen Stress. Wiederkehrenden Prüfungen, Reparaturen, ordnungsgemäße Beschriftung und Lackierung – nichts davon fällt auf Sie zurück. Auch von der TÜV-Gebühr bleiben Sie verschont!

Lieferschein-Abwicklung

Die Linde AG (Bereich Linde-Gas Deutschland) sendet Ihnen bzw Ihrer Firma die Rechnung zu. Für Unternehmen ist dies wesentlich praktischer als Barzahlung; Sie können beispielsweise die Flasche von Ihren Mitarbeitern oder sonstigen Personen abholen lassen. 

Beim Tausch von Eigentums- zu Mietflasche

Möchten Sie Ihre Eigentumsflasche gegen eine Linde-Mietflasche umtauschen, gewinnen Sie dadurch eine 15-jährige Mietfreiheit auf den Linde-Behälternutzungsvertrag. Nach 15 Jahren entscheiden Sie dann einfach, ob Sie einen weiteren Vertrag abschließen oder die Flasche zurückgeben.

Sogar eine frühzeitige Kündigung ist möglich. In diesem Fall erhalten Sie für jedes ganze Vertragsjahr eine Rückvergütung.


Rechter Inhaltsbereich

Folgen Sie uns



Noch Fragen?

Unsere Fachberater helfen Ihnen gerne weiter. Für weitere Informationen über unsere Produkte:


Nutzen sie unser Kontaktformular oder kontaktieren Sie uns per

Tel.: 06333 / 2754 -0
Fax: 06333 / 2754 -54

Mo - Fr: 8-18 Uhr, Sa: 8-13 Uhr